Selbsthilfegruppe

Therapeutisch geleitete Gruppe für Kinder und Jugendliche mit Tic-Störungen und ihre Eltern 

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern, 

alle drei Monate trifft sich unsere Selbsthilfegruppe. Hier soll sich die Gelegenheit bieten, Kinder und Jugendliche mit gleichen Schwierigkeiten kennenzulernen, sich auszutauschen und sich noch besser zu informieren. Dies kann ein wichtiger Bestandteil zur Bewältigung der Erkrankung und ihrer Folgen sein und für Betroffene und ihre Angehörigen oft sehr entlastend wirken. Die Gruppe wird von zwei Fachkräften der Spezialsprechstunde für Tic- Störungen angeleitet. Wir bitten um verbindliche Anmeldung in unserer Ambulanz oder per Email an KJPForschung@uniklinikum-dresden.de.

Jede(r) ist herzlich willkommen!